Auftrittscoaching

Individuelles Auftrittscoaching

Prezi Präsentation von Dr. Michael Bohne: hier anschauen …

"Brennpunkt Bühne"

Sobald Sie vor eine Gruppe von Zuhörern treten, befinden Sie sich auf einer "Bühne", der Auftritt beginnt... Sie sind im Fokus der Aufmerksamkeit, alles was Sie ab jetzt sagen, spielen, singen wird scheinbar genauestens beobachtet, aufgenommen und bewertet.
Ob als Solist mit großem Orchester, als Vortragender am Mikrofon, alleine im Solorecital, im großen Saal, im Meetingraum oder im Vortragsraum der Klassenstunde an einer Musikhochschule....

"Wie tragfähig ist Ihr Bühnenboden?"

Es ist oft nicht so entscheidend, wie groß der Rahmen um die "Bühne" ist; relevant ist, wie Ihre seelische Disposition für Stresssituation ist.
Wie unter einem Brennglas zeigen sich hier bisherige Erfahrungen, das eigene Selbstwertgefühl, selbstschädigende Überzeugungen und Energieräuber; als Folge sind Sie dann nicht mehr in der Lage, Ihr Leistungsniveau zu halten – es kommt zu Blackouts, Zittern, Schweißausbrüchen, Mundtrockenheit, wackeligen Beinen etc.

"Lampenfieber ist streng logisch!"

Dies alles sind normale Symptome einer vegetativen Erregung, als solche logische und ursprünglich hilfreiche Folgen eines inneren Erlebens, aber hier einfach wenig hilfreich.
Daher geht es im Auftrittscoaching darum, diesen (oft als traumatisch erlebten) Zustand in allen Facetten zu beleuchten:

"Lust auf mehr"

Sie lernen, eine auftretende dysfunktionale Angst zu reduzieren und wir analysieren gemeinsam, auf welchem Nährboden Sie diese Angst selbst erzeugen und pflegen.
Um stattdessen wieder vollen Zugriff auf all Ihre Potentiale zu haben, mit  Spaß und positiver Ausrichtung im Fokus der Aufmerksamkeit stehen zu können und den Auftritt und Ihre Leistungsfähigkeit zu genießen, biete ich Ihnen

  • Selbstwerttraining
  • Persönliche Stressanalyse
  • Methoden zur selbstwirksamen Stressreduktion
    (Klopfen, Selbsthypnose)
  • optimierter "Fahrplan zum Auftritt"
  • Analyse und Wandlung dysfunktionaler Kognitionen